Startseite

Gesunde Aufklärung auf Telegram:

Haben Regierungen ein Interesse an unserer Gesundheit?

Ich behaupte grundsätzlich, nein haben sie nicht!!!  Wie komme ich zu dieser Meinung? Ich persönlich beobachtete schon vor der Corona Krise, dass Gesundheitsthemen, zum Beispiel Supplementierung von Mineralstoffen, pausenlos von unserer Regierung, den Gazetten und im TV diffamiert wurden und immer noch werden. Vitaminpräparate sollten laut Regierung in hochdosierter Form, also in wirksamer Form, verboten werden. Auch der Beruf des Heilpraktikers ist nicht mehr sicher. 

Unsere Regierungen ignorieren seit Jahrzehnten die Probleme durch Zivilisationskrankheiten: 

  • Zucker ist in fast allen Lebensmitteln (Zucker ist keine Lappalie auf Jahrzehnte gesehen) 
  • schlechte Fette werden verarbeitet (Transfette) 
  • toxische Pestizide (Aspartam, Glyphosat….) sind in vielen Lebensmitteln nachweisbar 
  • Rauchen ist ein großes und problematisches Gesundheitsthema 
  • die „Gesellschaftsdroge“ Alkohol wird immer noch im TV beworben 
  • Bewegungsmangel und Stress sind weltweit ein riesiges großes Problem 

Was Übergewicht für gesundheitliche Folgen haben kann, muss doch heutzutage niemanden mehr erläutert werden. Dennoch wird seitens der Regierung alles dafür getan, dass Industrien weiter wachsen können und an der Profitmaximierung festgehalten werden kann. Mit dem Verkauf von Vitaminpräparaten lässt sich einfach zu wenig Geld verdienen. Medikamente sind natürlich wesentlich profitabler und vor allem lassen sie sich patentieren. Das ist für mich ein klarer Beweis. Patente bringen Money in die Kassen der Patentinhaber. Das Gemüse aus dem Garten von Oma und Opa ist zwar „mega“ gesund, aber er treibt nur das Gemüse in die Höhe und nicht den Aktienkurs. 

Wenn wir wissen, dass die Diabeteszahlen weltweit ansteigen, wenn wir wissen, dass die Krebszahlen  weltweit ansteigen, also zusammenfassend, wenn wir alle wissen, dass die Zivilisationskrankheiten wie Sektkorken nur so in die Höhe knallen, dann frage ich: „Können und sollten wir das nicht ändern? 

Ziel dieser Webseite ist es ein kleines Gegengewicht zur Sicht des Mainstreams zu schaffen. Warum sollte der Bürger nur aus den Tagesthemen Informationen erhalten? Es gibt auch andere Sichtweisen. Die Regierung geht nicht mehr wissenschaftlich vor und die nachfolgenden Informationen belegen es deutlich.

Haben Sie bitte keine Angst vor einer zweiten Welle!

Die Corona Pandemie beginnt Anfang des Jahres

Das Immunsystem ist entscheidend für eine Abwehr von Viren und Krankheitserregern. Das weiß jedes Kind. Aber kein Politiker hat präventive Gesundheitsmaßnahmen auch nur in einem Nebensatz erwähnt. Ich habe genau hingehört, ich habe regelrecht drauf gewartet. Leider nichts. Maske und „stay at home“ sei das Einzige was schützt. Die Bevölkerung wurde verängstigt und zudem wird die gesamte evidente Wissenschaft über Bord geworfen, als hätten „wir“ nicht mehr Antworten auf so eine Krise. Schade ist, dass bewährte Experten im öffentlich rechtlichen Fernsehen zu ihrer Sicht der Dinge nicht befragt werden. 

Weiterhin haben weder die Regierenden noch die Medien bei „Ausbruch“ der Corona-Krise ernsthaft die Bevölkerung auf eine Stärkung des Immunsystems hingewiesen. Keine Rede von frischer Luft, keine Rede von einer Überprüfung des Vitamin D-Spiegels, keine Rede von grundsätzlicher Einnahme gesunder Vitamine. Nicht mal die Reduzierung von Alkohol und Nikotin wurde der Bevölkerung nahegelegt. Das hätte ich schon von der Regierung erwartet. Doch die Regierung hatte jetzt ganz plötzlich ein großes Interesse an unserer Gesundheit??? Da haben bei mir die Alarmglocken geläutet. Da darf der Bürger skeptisch werden und ich bin es auch. Immer mehr Fragen werfen sich auf und grundsätzlich geht es immer um Profit. Ist die Impfkampagne seitens der Regierenden und der Lobbyisten nur ein großes Geschäft? Unsere Politiker, also unsere Volksvertreter, stehen jedenfalls massiv unter Druck. Das beweist das nächste Video mit Horst Seehofer.

Seehofer: "Druck der Lobbyisten ist zu groß"

Die Pharmalobby ist stärker als die Politik

Wenn ich als ein „unbedeutender“ Bürger behaupten würde, dass das „Gesundheitssystem“ in Wahrheit ein krankes System ist, dann würden sich die meisten einfach umdrehen und mich als Verschwörungstheoretiker abkanzeln. Das kann ich auch ein Stück weit verstehen. Die Stimme von Herrn Seehofer ist natürlich gewichtiger als meine. Deshalb schauen Sie sich an, wie sich der CDU Politiker bei Frontal 21, zu dem Druck der Lobbyisten äußert. Big Pharma hat eine riesige Macht und Politiker wissen das seit Jahren

Aber nicht nur das Gesundheitssystem hinkt, sondern auch unser Geldsystem steht auf kranken Beinen. Warum das so ist, erklärt Kabarettist Volker Pispers im nächsten Abschnitt.

Aber jetzt bitte erst das Video mit Horst Seehofer ansehen.

Der Kapitalismus bevorteilt nicht DICH

Volker Pispers

„Buchgeld, also Giralgeld ist Geld was eigentlich gar nicht da ist.

Volker Pispers erklärt wie es im Kapitalismus läuft, wie Geld aus dem Nichts geschaffen wird. Geld schöpfen durch Schulden machen. Banken sind systemrelevant und wenn alles die Schulden bezahlen würden, dann wäre der Kapitalismus am Ende. Denn nur durch Zinsen, also durch Schulden machen lebt das jetzige Geldsystem.

Glauben Sie nicht? Richtig, hat mit Glauben nichts zu tun. Das ist ein Fakt!!! Hören Sie Volker Pispers zu. Er erklärt wie das System aufgebaut ist. Recherchieren Sie mal selber im welchem Jahr er mit dem Programm unterwegs war. 

Wenn Kabarett nicht seriös genug für sie ist, dann ist das nächste Video im nächsten Abschnitt  vielleicht eher etwas für Sie. Dirk Müller (Mr.Dax) erklärt genau das Gleiche wie Volker Pispers. Das Interview findet bei Markus Lanz statt.

Gut Lachen mit dem Kabarettist Volker Pispers.

Ein Börsenmakler erklärt unser Geldsystem

Dirk Müller Alias "Mr. Dax"

„Der Zins ist das große Problem im Kapitalismus.

Ein Interview im ZDF mit Markus Lanz. Auch Dirk Müller spricht von einem unausweichlichem Kollaps des Finanzsystems. Es ginge gar nicht anders. 

Viel Spaß mit dem Video

Die ersten drei Videos beschreiben das Dilemma unseres Finanzsystems. Sie beschreiben die Probleme in unserer Demokratie und beweisen die omnipräsente Macht des Geldes. Mit diesen Videos möchte ich aufzeigen, dass schon seit Jahren Geld und Gesundheit in einem Interessenkonflikt stehen.

Jetzt schlage ich die Brücke zu der Corona-Krise. Dr Wodarg war Amtsarzt in Flensburg und ist aus meiner Sicht der Mann der Stunde. Er fühlt sich der Wahrheit verpflichtet und hat zusammen mit Rechtsanwälten einen außerparlamentarischen Untersuchungsausschuss ins Leben gerufen. Sein Wissen sollte nicht ins Abseits gestellt werden.

Das Corona-Virus ist nicht das Problem

Wolfgang Wodarg

„Das Corona-Virus ist nicht das Problem, bleiben Sie besonnen“ ; schreibt Dr. Wodarg auf seiner Homepage. Ich persönlich glaube der Regierung in Sachen Gesundheit kein einziges Wort mehr. Warum? Da ich ganz viele Antworten auf meine Fragen bei den sogenannten „bösen“ alternativen Medien erhalten habe. Das fängt bei unserem Finanzsystem an und geht bei der Corona-Krise weiter. 

Wenn Sie die folgenden Videos gesehen haben, werden Sie zumindest weitere Fragen haben. Mittlerweile gibt es mehrere Beweise, dass die meisten Mainstream-Medien Unwahrheiten verbreiten. Aber das kann ja jeder behaupten, deshalb gilt für alles was ich hier schreibe: Recherchieren Sie selbst! 

Dr Wodarg hat schon 2008/2009 die Vogelgrippe und Schweinepest Dramatik entschärft. Wenn Sie diesem Mann auch nur zwei Minuten zuhören, dann hören und spüren Sie schon den „Wahrheitsgehalt“ in seinen Aussagen. Wodarg fordert den Mainstream heraus und wünscht sich einen „runden Tisch“ an dem sachlich diskutiert wird. Wovor haben denn die Mainstream-Medien Angst? 

Übrigens! Dr. Wodarg betont sehr häufig, dass er tolle Abgeordnete und auch ebenso tolle Journalisten kennt. Das darf an dieser Stelle auch mal erwähnt sein.

Das Video mit Wolfgang Wodarg ist sehr informativ. 

Die Wahrheit über RNA-Impfungen

Langemann Medien

Wenn Sie dieses hochbrisante und informative Video gesehen haben, werden Sie über eine RNA-Impfung nachdenklich werden. Ich gehe sogar noch einen Schritt weiter. Wenn Sie dieses Video aufmerksam gesehen haben und dennoch Ihren Ärmel freiwillig für eine Impfung hochkrempeln, dann verstehe ich die Welt nicht mehr.

Impfungen müssen freiwillig sein. Ich habe ein Recht auf körperliche Unversehrtheit.

Leider ist eine Zensur seitens YouTube ein Thema geworden. Auf You Tube wurde dieses Video gelöscht, deshalb zwei weitere Links, damit das Video nicht abhanden kommt 😉 .

Link 1 | Link 2

Auch ich habe eine Meinung

Mein Statement zur Corona Krise ist folgendes:

  • Regierungen haben kaum bis gar kein Interesse die Bevölkerung gesund zu halten (gilt nicht für die Kommunalpolitik)
  • Derzeit findet in den Mainstream Medien fast nur Propaganda statt (das Blatt dreht sich allmählich)
  • Die alternativen Medien bringen Wahrheiten ans Tageslicht
  • Wir brauchen wieder mehr Gesundheitskompetenz in der Bevölkerung
  • Gesundes natürliches Essen stärkt unser Immunsystem /Körper (die meisten Lebensmittel sind nur noch Sattmacher)
  • das Grundgesetz darf kein „Schönwetter“ Gesetz sein, es muss gerade in der Krise Bestand haben
  • diese ewige Spaltung der Menschen in links, rechts, oben und unten muss endlich aufhören, denn wir sind eine Menschheitsfamilie
 

Katastrophen die nicht zum Weltuntergang geführt haben 🙂

Glauben Sie mir kein Wort, recherchieren Sie selbst!!!

Aber bleiben Sie besonnen.
Sonn für Vitamin D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.